Vorherige Seite - Previous Page

Erste Seite - First Page



     
   
   
     

Internet Content Rating Association

     

Würmtaler Nachrichten

Zeitung: DAK ersetzt Praxisgebühr durch Hausarzt-Modell

Als erste gesetzliche Krankenkasse schafft angeblich die DAK die erst im Januar eingeführte Praxisgebühr im Herbst wieder ab. Wie die «Bild»-Zeitung (Montagausgabe) unter Berufung auf Firmenangaben berichtet, müssen DAK-Versicherte in Hessen und im nördlichen Baden-Württemberg ab Oktober die 10-Euro-Gebühr nicht mehr bezahlen, sofern sie am so genannten Hausarzt-Modell teilnehmen. In den darauffolgenden Monaten sei eine Ausdehnung auf die übrigen Bundesländer geplant.

Spätestens Ende 2005 sollten dann alle der bundesweit rund sieben Millionen DAK-Versicherten am Hausarzt-Modell teilnehmen und sich von der Praxisgebühr befreien lassen können, betont das Blatt. Der Sprecher der DAK, Jörg Bodanowitz, sagte der Zeitung: «Patienten können dadurch jährlich 40 Euro und mehr sparen.»

   

  
       

Index     Seitenanfang     Vorherige Seite     Nächste Seite
© Copyright 2004 The Munich Times - net-publications gmbh - All rights reserved