Vorherige Seite - Previous Page

Erste Seite - First Page



     
   
   
     

Internet Content Rating Association

     

Würmtaler Nachrichten

Lenz wird Ehrenbürger Schleswig-Holsteins

Der Schriftsteller Siegfried Lenz wird Ehrenbürger Schleswig-Holsteins. Ministerpräsidentin Heide Simonis (SPD) habe Lenz persönlich über die Entscheidung unterrichtet, teilte die Staatskanzlei in Kiel am Freitag mit. «Er freut sich sehr über diese Auszeichnung, da er sich seit vielen Jahren als 'Wahl-Schleswig-Holsteiner' eng mit unserem Land verbunden fühlt», sagte die Regierungschefin. Lenz trage in seinen Werken die Landschaften und Orte Schleswig-Holsteins in die Welt hinaus und mache sie literarisch bedeutsam.

Die Ministerpräsidentin würdigte den Schriftsteller als einen der renommiertesten und meistgelesenen deutschen Nachkriegsautoren mit einer Ausstrahlung weit über Schleswig-Holstein hinaus. «Kein deutscher Schriftsteller der Gegenwart hat das Land Schleswig-Holstein, seine Natur und seine Menschen so gegenwärtig gemacht wie Siegfried Lenz. Er hat in seinen Romanen und Erzählungen wie »Deutschstunde«, »Heimatmuseum«, »Exerzierplatz« oder »Geschichten aus Bollerup« Schleswig-Holstein und seine Einwohner eindrucksvoll und einfühlsam porträtiert», betonte Simonis. Dass nach Theodor Storm und Thomas Mann das Land zwischen den Meeren wieder eine Literatur-Landschaft von Rang wurde, sei vor allem Lenz zu verdanken.

Lenz, geboren am 17. März 1926 in Lyck/Masuren, verbringt seit vielen Jahren den Sommer in seinem Haus in Tetenhusen (Kreis Schleswig-Flensburg). Im März 2004 wurde er mit dem Kulturpreis der Sparkassenstiftung Nordfriesland ausgezeichnet. 1984 erhielt er den Thomas-Mann-Preis der Hansestadt Lübeck. Zu seinem 60. Geburtstag wurde er 1986 mit der Gottorfer Ausstellung «Bilder zur Weltliteratur» geehrt.

Lenz ist nach Helmut Schmidt, Uwe Ronneburger und Gerhard Stoltenberg der vierte Ehrenbürger Schleswig-Holsteins. Simonis hat darüber alle Fraktionschefs der im Landtag vertretenen Parteien informiert und einhellige Zustimmung zu ihrer Entscheidung erhalten. Eine Feierstunde zur Überreichung der Ehrenbürgerschaft soll im Spätherbst stattfinden.

   

  
       

Index     Seitenanfang     Vorherige Seite     Nächste Seite
© Copyright 2004 The Munich Times - net-publications gmbh - All rights reserved