Vorherige Seite - Previous Page

Erste Seite - First Page



     
   
   
     

Internet Content Rating Association

     

Würmtaler Nachrichten

Regierung plant neue Abgaben auf Drucker

Die Bundesregierung will zur Verbesserung des Urheberschutzes im Internet Abgaben auf Vervielfältigungsgeräte ausweiten. Justizministerin Brigitte Zypries (SPD) plane eine entsprechende Reform des Urheberrechts, schreibt die «Süddeutsche Zeitung» (Montagausgabe). «Bisher wird die Abgabe nur auf Geräte erhoben, die tatsächlich zum Kopieren bestimmt sind», sagte Zypries dem Blatt. Künftig solle entscheidend sein, ob ein Gerät generell zum Kopieren geeignet ist. Die Höhe der Abgabe werde sich danach bemessen, wie häufig es durchschnittlich zum Kopieren genutzt wird.

Bisher wird die Urheberrechtsabgabe auf Kopierer, Scanner und CD-Brenner erhoben. Künftig sollten nach Zypries Wunsch beispielsweise auch Drucker belastet werden, schreibt das Blatt weiter. Gleichzeitig solle die Abgabe so begrenzt werden, dass der Wettbewerb nicht gestört wird. «Auf einen Drucker, der 50 Euro kostet, dürfen nicht noch fünf oder sieben Euro Abgabe kommen», sagte Zypries.

«Wir wollen eine Lösung, mit der alle Beteiligten gut leben können», sagte Zypries weiter. Deshalb habe das Justizministerium in den vergangenen Monaten Gespräche mit Vertretern der Musik-, Elektronik- und Computerindustrie sowie mit den entsprechenden Branchenverbänden geführt. Mit der geplanten Reform wolle Zypries sicherstellen, dass die Urheber trotz massiver illegaler Musik-Downloads und Verbreitung digitalisierter Kopien von Büchern und Artikeln ihre Vergütung beziehen. Deshalb solle das bestehende Vergütungssystem ausgebaut werden.

Bisher erhalten Verwertungsgesellschaften wie die Gema oder die VG Wort eine Abgabe, die pauschal im Kaufpreis von Geräten und leeren Speichermedien enthalten ist. Die Verwertungsgesellschaften verteilen das Geld anschließend an die Urheber.

   
  
       

Index     Seitenanfang     Vorherige Seite     Nächste Seite
© Copyright 2004 The Munich Times - net-publications gmbh - All rights reserved