Vorherige Seite - Previous Page

Erste Seite - First Page



     
   
   
     

Internet Content Rating Association

     

Würmtaler Nachrichten

   
 

 

 


Copyright: Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main, Deutschland

          
EUROSYSTEM

Das Eurosystem umfasst die Europäische Zentralbank
(EZB) und die nationalen
Zentralbanken der
Mitgliedstaaten, die den Euro in der dritten Stufe der WWU eingeführt haben.
Zur Zeit gehören dem
Eurosystem elf nationale Zentralbanken an.
Das Eurosystem wird vom EZB-Rat und dem
Direktorium der EZB geleitet und hat die Aufgabe übernommen, ab dem 1. Januar 1999 eine einheitliche Geldpolitik für
das Euro
-Währungsgebiet
durchzuführen.
Sein vorrangiges Ziel ist es, die Preisstabilität zu
gewährleisten.
  
EUROPÄISCHES SYSTEM
DER ZENTRALBANKEN
(ESZB)


Das ESZB besteht aus
der EZB und den nationalen
Zentralbanken der
15 Mitgliedstaaten der
Europäischen Union, d. h. es umfasst außer den Mitgliedern
des Eurosystems auch die nationalen Zentralbanken der
Mitgliedstaaten, die den Euro zu Beginn der dritten Stufe
der Wirtschafts- und
Währungsunion nicht
eingeführt haben. Das ESZB wird vom EZB-Rat, dem
Direktorium der EZB und dem Erweiterten Rat
der EZB geleitet.

  

       

Index     Seitenanfang     Vorherige Seite     Nächste Seite
© Copyright 2004 The Munich Times - net-publications gmbh - All rights reserved