Vorherige Seite - Previous Page

Erste Seite - First Page



     
   
   
     

Internet Content Rating Association

     

Würmtaler Nachrichten

SAP entlässt Mitarbeiter in den USA

Der Softwarekonzern SAP will drei Prozent seiner Belegschaft in den USA entlassen. Von den rund 3.552 Mitarbeitern bei SAP USA seien insgesamt 132 Mitarbeiter betroffen, erklärte ein SAP-Sprecher am Mittwoch und bestätigte damit einen Zeitungsbericht. Er betonte zugleich, dass 44 Stellen neu besetzt würden.

Die "Financial Times Deutschland" hatte von 174 Entlassungen berichtet. Betroffen seien Mitarbeiter aus Kundenbetreuung und Vertrieb. Die Entlassungen führte die Zeitung auf die ehrgeizigen Pläne des neuen US-Chefs Bill McDermont zurück, der seit drei Monaten im Amt ist. McDermont habe sich zum Ziel gesetzt, mittelfristig über 50 Prozent zum SAP-Gesamtumsatz beizutragen. Derzeit liege dieser Wert bei etwa einem Drittel.

Wie die Zeitung weiter berichtete, hat SAP im Sommer bereits 445 Mitarbeiter entlassen. Über den Jahreswechsel habe das Softwarehaus zudem rund 1.000 Mitarbeiter in den USA in einen Zwangsurlaub geschickt, um Kosten zu sparen.

   
   

OBI Baumärkte

   
   
   
   SelectCase Deutschland GmbH  
   
   
   

M"net - Telekommunikation für München

   
   
   

Druckerei Heichlinger

   
   
   

Hotel Restaurant La Terrazza

       

Index     Seitenanfang     Vorherige Seite     Nächste Seite
© Copyright 2004 The Munich Times - net-publications gmbh - All rights reserved