Vorherige Seite - Previous Page

Erste Seite - First Page



     
   
   
     

Internet Content Rating Association

     

Versetzung an einen neuen Arbeitsort ... ABC des Quartalsberichts: EBITDA ... Teenager-Märchen im Basketballmilieu ... Erstes Kälteopfer: 89-Jährige erfroren ... Union kritisiert die Bildungspolitik ... Einfach mal abhauen

M-net Menschen erreichen

SAP entlässt Mitarbeiter in den USA RWE mit Plus bei Betriebsergebnis

Der Softwarekonzern SAP will drei Prozent seiner Belegschaft in den USA entlassen. Von den rund 3.552 Mitarbeitern bei SAP USA seien insgesamt 132 Mitarbeiter betroffen, erklärte ein SAP-Sprecher am Mittwoch und bestätigte damit einen Zeitungsbericht. weiter...

Der Energiekonzern RWE hat im Geschäftsjahr 2002 bei rückläufigem Umsatz ein deutlich höheres Betriebsergebnis erzielt als im Vorjahr. Das Unternehmen habe sein betriebliches Ergebnis nach vorläufigen Zahlen um mindestens zwölf Prozent gesteigert und damit über vier Milliarden Euro mehr verdient als 2001, teilte RWE am Mittwoch in Essen mit. weiter...

     

Zum Viertelfinale gibt es EM-Mietwagen-Rabatt für attraktive Mittelmeerziele
Sunny Cars mit zehn Prozent Rabatt auf die Länder der antretenden Teams

sunnycars

München - Der Wettkampf der Mittelmeer-Länder im Viertelfinale der Fußball-EM ist für Mietwagen-Urlauber besonders interessant: Die EM-Aktion von Sunny Cars geht ebenfalls in die nächste Runde, und hält durch die Zusammensetzung der Viertelfinal-Teilnehmer attraktive Preisnachlässe parat. An jedem Spieltag gibt es bei der Mietwagen-Buchung zehn Prozent Rabatt auf die Länder der jeweils spielenden Mannschaften. Mit Portugal, Griechenland, Spanien, Frankreich und Italien sind fünf beliebte Mietwagendestinationen am Mittelmeer im Rennen. Neben Deutschland, England und Tschechien schafften es auch fünf Nationen in Südeuropa in die Viertelfinal-Partien der Fußball-EM. weiter...

     

Schließung des Opel-Werks Kaiserslautern?

Im Zuge der Unternehmenssanierung erwägt die Adam Opel AG auch eine Schließung des Standorts Kaiserslautern. Vorstandschef Carl-Peter Forster sagte am Rande der Detroit Motor Show, er halte an dem Plan fest, sich von der Teilefertigung in Kaiserslautern zu trennen. "Wenn die Verhandlungen über den Verkauf oder die Gründung eines Joint Ventures zu keinem Ergebnis kommen, werden wir die Fertigung dort nach und nach auslaufen lassen", wird Forster von der "Financial Times Deutschland" zitiert. weiter...

     

Harte Fronten im öffentlichen Dienst

Im Streit um die Anhebung der Tarife im öffentlichen Dienst hofft Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) auf eine Einigung mit den Gewerkschaften. Es werde eine schwierige Verhandlung, sagte der Minister am Mittwoch in Potsdam vor Beginn der entscheidenden Verhandlungsrunde. weiter...

     

Julia Roberts Ehemann ist eifersüchtig

Julia Roberts hat mit der Eifersucht ihres Mannes Danny Moder zu kämpfen. Nach Informationen von "World Entertainment News Network" ist Moder eifersüchtig auf das gute Verhältnis zwischen Roberts und Schauspielerkollege George Clooney (41). weiter...

     

"Playboy" setzt auf "Erotik mit Qualität"

"Sex ist Pflicht" ist der Titel einer Story im neuen "Playboy". Doch auf dem Cover ist beim neuen Heft von Sex keine Spur. Es zeigt lediglich ein Porträtfoto mit den sinnlichen Lippen der Schauspielerin Cosma Shiva Hagen. Treue "Playboy"-Leser wissen aber, dass sich die 21-Jährige im Inneren des Heftes entblättern wird. Und Chefredakteur Stefan Schmortte betont: "Auch ein Gesicht kann sehr erotisch sein." Der 41-Jährige zeichnet verantwortlich für die erste "Playboy"-Ausgabe nach dem Wechsel vom Bauer- zum Burda-Verlag.

Der Lizenzwechsel zwischen den beiden Verlagen verlief wenig harmonisch. Seinen Chefredakteurs-Vorgänger Stefan Gessulat hat Schmortte bis heute nicht kennen gelernt. Der Bauer-Verlag habe die Abonnentendatei zunächst nicht herausgerückt, sagt Schmortte. Und die Auflage sei in den vergangenen Monaten gezielt in den Keller gefahren worden. Das neue Heft, das ab Donnerstag erhältlich ist, soll mit einer Druckauflage von einer halben Million an den Start gehen. 200.000 Exemplare werden künftig garantiert, nachdem zuletzt nur noch 160. weiter...

     

ZDF zeigt Preußen-Melodram

Das ZDF setzt weiter auf Historienverfilmungen: Nach "Napoleon" zeigt das Zweite im Februar den im Preußen des 18. Jahrhunderts spielenden Zweiteiler "Trenck - Zwei Herzen gegen die Krone". Der Film basiert auf der Lebensgeschichte des Friedrich Freiherr von Trenck und erzählt die Liebesgeschichte zwischen ihm und Prinzessin Anna Amalia, der Schwester Friedrichs des Großen. weiter...

     
  
      
     
Historie:
Was HEUTE geschah...
     
    Würmtaler Nachrichten 
     
FND Audio - Fi Car Audio & Ascendant Audio for Germany !
Fi Car Audio & Ascendant Audio for Germany
     

Text am
Rande

   

Drew Barrymore will wieder mal heiraten

Drew Barrymore hat sich zum dritten Mal verlobt. Das bestätigten Freunde des Hollywood-Stars. Wie das Online-Magazin "PeopleNews" berichtet, handele es sich bei dem neuen Mann an Barrymores Seite um Fabrizio Moretti, Schlagzeuger der New Yorker Szeneband "The Strokes". weiter...

   

OBI Baumärkte

   

Tarifrunde für öffentlichen Dienst geht weiter

Die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst sind am Donnerstagmorgen in Potsdam wieder aufgenommen worden. Bundesinnenminister Otto Schily (SPD) zeigte sich als Verhandlungsführer für die Arbeitgeberseite "vorsichtig optimistisch", dass die Tarifpartner in der entscheidenden Verhandlungsrunde eine Einigung erzielen können. Es gebe unterschiedliche Konstellationen, die diskutiert würden. "Wir sind ein gutes Stück vorangekommen", betonte der Minister. weiter...
 

   

DKV - Ergo Versicherungsgruppe

   

Mutmaßliche Brandstifter von Rostock vor Gericht

Vier mutmaßliche Brandstifter müssen sich ab dem heutigen Mittwoch vor dem Rostocker Landgericht verantworten. Die jungen Männer im Alter zwischen 15 und 24 Jahren sollen im vergangenen Sommer Brandsätze gegen das so genannte Sonnenblumenhaus in Rostock-Lichtenhagen sowie gegen einige asiatische Geschäfte geworfen haben. weiter...
 

     

M"net - Telekommunikation für München

   

 

     
ProMarkt Online GmbH
   

 

     

The Munich Times
powered by

 
 

Index     Seitenanfang     Vorherige Seite     Nächste Seite
© Copyright 1999-2012 The Munich Times - net-publications gmbh - All rights reserved